3. Grassauer Triathlon

Posted on 3min Lesezeit

Der dritte Bayernliga Wettkampf fand dieses Jahr in Grassau statt. Ein für mich völlig neues Rennformat: Mannschaftswettkampf, der in zwei Teile aufgeteilt war. Zuerst ein Swim-and-Bike und anschließend ein Bike-and-Run. Beim ersten Teil wurde die Zeit des letzen Athleten gewertet und beim zweiten Teil die des dritten Athleten. So galt es hier die richtige Taktik zu wählen, damit wir gemeinsam als Team das Beste herausholten.

Als wir in Graussau ankamen, wurden wir zuerst von stark böigen Wind begrüsst, der jedoch bis zum Rennstart pünktlich abflachte. So hatten wir Top Bedingungen, Sonne pur in Kombination mit einem traumhaftem Blick auf die Chiemgauer Alpen. Eine echt coole Triathlon Location am Reifinger See. Alles zentral gelegen. Keine langen Wege zwischen Parkplatz, Wechselzone und Startbereich.

Video by Torsten Holz

Teil 1 – Swim-and-Run

Es mussten zuerst 750 Meter geschwommen werden mit einem darauffolgendem 3,2km langen Lauf. Da der See nicht der größte ist, mussten zwei Runden geschwommen werden. Beim Laufen mussten wir drei Runden absolvieren und so waren es am Schluss laut meiner Garmin eher 4,5km, statt der angegebenen 3,2km. Nun aber zum Start. Jede Mannschaft musste als geschlossenes Team im Abstand von einer Minute starten. Nach gut 50m konnten wir bereits das erste Team überholen, dass sich jedoch bereits auf der zweiten Schwimmrunde befand. Wir waren echt gut drauf, konnten gemeinsam als Team das Wasser verlassen und hatten laut des Sprechers wohl die zweit schnellste Schwimmzeit. Cool! Nach dem Wechsel hieß es auf die vor uns liegenden Teams aufzulaufen. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich mir nur: Gut, dass ich ein guter Läufer bin, in Stefans und Bastis Haut möchte ich nicht stecken!! Denn Frank und ich schoben und zogen Basti und Stefan so gut es ging. Der Plan ging auf. Mit nur 25 Sekunden Rückstand auf den ersten erreichten wir als drittschnellste Mannschaft das Ziel.

Teil 2 – Bike-and-Run

Knapp 3 Stunden später ging es zum Radstart. Die Mannschaften starteten mit der Zeitdifferenz vom Vormittag. Es durfte zwar Windschatten gefahren werden, allerdings nur innerhalb der Mannschaft. Zu den anderen Mannschaften musste ein Mindestabstand von 25 Meter eingehalten werden. Es galt knapp 20km, also 6 Runden, auf dem Rad und anschließend 2 Laufrunden á 1km zu Absolvieren. Der Plan war, dass Stefan sich auf dem Rad schont, um anschließend frische Beine für den anschließenden Lauf zu haben. Der Plan ging leider nicht auf. Bereits nach der dritten Radrunde hatte Stefan einen Raddefekt und konnte das Rennen nicht mehr fortsetzen.

Sehr ärgerlich. Stefan hatte einen echt guten Tag und hätte sicherlich eine Hammer Laufzeit rausgehauen. Wir änderten fix die Taktik. Nun hieß es Basti so gut es ging zu schonen. Das ganze war nun nicht mehr optimal, da er bis zu dem Zeitpunkt bereits gut Führungsarbeit geleistet hatte. So mussten Frank und ich nun kräftig in die Pedale treten, damit sich Basti so gut es ging noch erholen konnte. Beim Laufen wurde Basti nun geschoben und gezogen was es ging. Leider verloren wir auf der Laufstrecke kurz vor dem Ziel unseren dritten Platz und erreichten schlussendlich das Ziel als 4.! Trotzdem können wir mit dem Ergebnis zufrieden sein. Basti – du bist sicherlich über deine Grenzen gegangen! Respekt!!

Für mich war es für dieses Jahr der letzte Liga Wettkampf. Die Jungs müssen am 2. August in Regensburg beim Mannschaftssprint nochmal ran! Nächstes Wochenende geht es nach Bad Bayersoien zum Mannschaftsfünfkampf. Hier werde ich den 16km Rennrad Teil übernehmen. Ich werde berichten!
Und in 14 Tagen steht die erste Mitteldistanz für dieses Jahr an – Erlangen Triathlon. Ich freue mich schon.

Abschließend lässt sich nur noch sagen: Der Triathlon Grassau ist wirklich spitze organisiert! Heike und Harald Funk – ihr hab hier zusammen mit eurem Team echt einen tollen Wettkampf auf die Beine gestellt. Graussau ist definitiv wieder eine Option für 2016! An das restliche SCPE Triathlon Team: Danke für das kräftige anfeuern und Torsten für das mega coole Video!!

Deine Meinung:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

No Comments Yet.

Previous
22. Stadttriathlon Erding
3. Grassauer Triathlon